Bewerbungstraining 2014

11. - 13.02.2014

Den „Ernstfall“ geprobt

Volksbank Heiden veranstaltete Bewerbungstraining für Schulabgänger.

Heiden.

Die richtige Vorbereitung auf den Berufseinstieg ist wichtig. Deshalb hat die Volksbank Heiden auch in diesem Jahr wieder die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der Heidener Ludgerusschule zu einem Bewerbungstraining eingeladen. Die Klassen besuchten mit ihren Klassenlehrern an drei Tagen im Schulungsraum der Bank ein Seminar unter Leitung von Herrn Benedikt Roos.

Die wichtigsten Inhalte an diesen Tagen waren die  Berufswahl, die telefonische Kontaktaufnahme mit Unternehmen, Bewerbungsunter-lagen und das Vorstellungsgespräch.

Für die Schüler beginnt in diesem Sommer die Zeit für die Bewerbungen. Bei Benedikt Roos lernten die Jugendlichen alles rund um das Thema „Erfolgreich bewerben“ kennen. Wichtig ist es, dass jeder zuerst den richtigen Berufswunsch herausfinde. Daher wurden im ersten Schritt die eigenen Vorlieben, Stärken und Schwächen analysiert, um zu prüfen, ob sie mit dem Berufswunsch im Einklang stehen.

Im nächsten Schritt gab Benedikt Roos den Schülern Tipps, wo sie Informationen über den angepeilten Traumjob finden können, in diesem Fall helfen besonders die Agentur für Arbeit, das Berufsinformationszentrum, Praktika und auch Hinweise aus dem Bekanntenkreis.

Der Kontakt zum Unternehmen ist Schwerpunkt einer jeden Bewerbung. Wo kann man sich bewerben? Welche Bewerbungsunterlagen müssen eingereicht werden? Wird überhaupt in dem Berufswunsch ausgebildet? Um auf diese Fragen Antworten zu bekommen, übte Roos mit den Schülern Telefongespräche mit Unternehmen.

Schließlich vermittelte der Referent in einem Frage-Antwort-Spiel einen Überblick über Einstellungsteste und Vorstellungsgespräche. Zudem erwähnte er, dass neben den schulischen Leistungen und einem Einstellungstest besonders ein sicheres Auftreten einen positiven Eindruck auf der Seite der Unternehmen hinterlässt. Ein fester Händedruck, Blickkontakt, die Körperhaltung und angemessene Kleidung sind wichtige Merkmale.

In 4,5 Stunden intensiven Trainings bekamen die Schüler ein Gefühl für sicheres Auftreten, kompetente Beantwortung von Fragen und den Umgang mit Einwänden.

Die positive Resonanz der jungen Leute zeigte dem Trainer und der Volksbank, dass die eingesetzte Mühe sich gelohnt hat. Cindy Naßmacher, Jugendmarkt-Beraterin der Volksbank Heiden eG, lobte das Engagement der Ludgerusschüler: „Die Schüler haben interessiert mitgewirkt, und viele Tipps und Tricks gut aufgenommen“

Die Schüler bekamen zusätzlich zu dem Seminar noch ein „Test-Training“, sowie eine Broschüre „Richtig bewerben“ ausgehändigt, um sich auch weiterhin auf eine erfolgreiche Bewerbung vorbereiten zu können.

Artikel der Borkener Zeitung vom 21.02.2014